Veranstaltungsporträt Dominic Zimmermann

Mobile Learning ist in aller Munde. Aufkommende Technologien wie Mixed Reality bieten vielversprechende neue Möglichkeiten für kompetenzorientierte und realitätsnahe Hochschullehre. Mit geografischen Informationssystemen (GIS) bestehen aber schon länger technische Möglichkeiten, die das Potential haben, auch den Hochschulunterricht weiter zu entwickeln. Dominic Zimmermann ist Lehrbeauftragter an der Universität Bern und führt die jährlich stattfindende Exkursion durch die Stadt Bern mit den Bachelorstudierenden der Humangeografie durch. Dazu hat er ein technologiegestütztes didaktisches Szenario entwickelt, das sich dem Modell des Mobile Learning zuordnen lässt und bei den Studierenden grossen Anklang findet. Der dabei entstehende Datensatz kann zudem in Forschungsprojekten verwendet werden.