Maker Bewegung an der Universität Bern

Unsere neuste Angebotsreihe steht ganz im Zeichen der Digitalisierung und der «Maker Bewegung». Die Teilnehmenden erstellen in verschiedenen Ateliers, unter kompetenter Beratung und im regen Austausch mit Gleichgesinnten digitale Lernmaterialien. Zudem planen sie den sinnvollen Einsatz dieser Materialien in ihre Lehre.

Untenstehendes Video gibt einen Eindruck von der ersten «Swiss Maker Week» (2017).

Videos werden auch in der Hochschullehre immer wichtiger und können sehr vielfältig eingesetzt werden. Wir bieten Ihnen zwei Veranstaltungen zur Produktion von Erklärvideos an.

In der Maker Week erhalten Sie einen ausführlichen Einblick in moderne Lehrkonzepte wie blended learning und inverted classroom und können in verschiedenen Ateliers, unter kompetenter Beratung und im regen Austausch mit Gleichgesinnten, eigene Videos sowie weitere digitale Lernmaterialien erstellen und ein Konzept entwickeln, um diese in Ihre Lehre zu integrieren.

Keine Durchführung in 2022

 

Umfangreiche Informationen zum Thema «Video in der Lehre» finden Sie auf folgender Webseite: www.lehre.unibe.ch/video

In den zweitägigen Maker Days erstellen Sie – inspiriert durch prägnante Referate und mit fachkundiger Begleitung – eigene Lernvideos und skizzieren den didaktisch sinnvollen Einsatz der Videos in Ihrer eigenen Lehrveranstaltung.

Nächste Durchführung Maker Days «Videos für die Hochschullehre»: 18./19. Januar 2022

 

Umfangreiche Informationen zum Thema «Video in der Lehre» finden Sie auf folgender Webseite: www.lehre.unibe.ch/video

Die untenstehenden Videos sind im Verlauf der beiden letzten Swiss Maker Weeks entstanden. Produziert wurden Sie von den jeweiligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Lassen Sie sich von den Produkten von Kursteilnehmenden inspirieren! 

Slide- & Screencast

Solmisation

Anna Freivogel & Antonia Giordano (PHBern)

Arbeitsauftrag für das Seminar

Ann Krispenz (Universität Bern)

Einführung zu matplotlib und numpy

Martin Christen (FHNW)

Digital-Animation (mit Videoscribe)

Ein- und Anleitung zur Projektarbeit

Julia Hegy (Universität Bern)

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Andrea Kähr (Universität Bern)

Prüfungsangst

Ann Krispenz (Universität Bern)

Pencast

Signifikante Ziffern in einer Beispielaufgabe

Michael Juillard (PHBern)

Teaser zur Vorlesung "Paradontale Befunndaufnahme"

Christoph Ramseier (Universität Bern)

Entstehung der Parodontitis

Christoph Ramseier (Universität Bern)

Tradition und Aufbruch

Karin Nordström (Universität Luzern)