Tag der Lehre

Der «Tag der Lehre» wird in Kooperation von Hochschuldidaktik & Lehrentwicklung des ZUW und Vizerektorat Lehre durchgeführt. Er hat zum Ziel, die Lehre an der Universität Bern zu stärken und findet seit 2013 jeweils am letzten Freitag vor Beginn des Frühlingssemesters statt.

11. Tag der Lehre

Bereit für später – Hochschullehre für die Zukunft

Hochschulen haben den Auftrag, Studierende optimal für die Zukunft vorzubereiten und zur Förderung ihrer Schlüsselkompetenzen beizutragen, die die Welt von morgen von ihnen einfordern wird. Dies wirkt sich neben der inhaltlichen Ausrichtung der Studiengänge besonders auf die hochschuldidaktischen Konzepte aus. Im Fokus steht die Frage, wie Hochschulen ihre Studierenden auf die komplexen Anforderungen nach dem Studium vorbereiten, um sie «fit für die Zukunft» zu machen. Am 11. Tag der Lehre werden innovative Szenarien diskutiert, die zum Aufbau von Handlungskompetenzen führen und optimal auf die potentielle Praxis von Hochschulabsolvierenden vorbereiten.